Header widget area left
Header widget area right
Unterricht

Ein solides Fundament

Durch den allgemeinen Werteverfall ist es heute notwendiger denn je Kindern und Jugendlichen ein solides Fundament an kostbaren Werten für ihr zukünftiges Leben mitzugeben. Diese Werte – Ehrlichkeit, Hilfsbereitschaft, Verlässlichkeit, Vergebungsbereitschaft und Freundlichkeit – stehen bei uns im Mittelpunkt der Charakterschulung.

Pädagogische Ziele

– Eine vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern
– Authentisches Verhalten im Leben und Lehren
– Konsequenter, verantwortungsvoller und wertschätzender Umgang miteinander
– Ehrlichkeit und gegenseitige Vergebungsbereitschaft bei Fehlverhalten
– Miteinander und voneinander lernen

Jeder ist wichtig

Unsere überschaubaren Schulklassen ermöglichen es, individuell auf jedes einzelne Kind einzugehen. Wir versuchen ihre persönlichen Schwächen und Stärken zu erkennen und entsprechend zu fördern. Jahrgangs-übergreifender Unterricht fördert selbständiges Lernen, soziale Kompetenzen und ermöglicht individuelle Differenzierung von Lerntyp, -geschwindigkeit und Alter. Die familiäre Atmosphäre stärkt das Vertrauen zwischen Schülerinnen und Schülern, Lehrern, Erziehern und Angestellten.

Die Andachtszeit

Wir beginnen den Tag mit gemeinsamem Singen, Gebet und einer Werte-vermittelnden Geschichte aus der Bibel oder dem Leben. Die Anwendung dieser Werte können wir im täglichen Umgang miteinander erproben. Die gelebte persönliche Beziehung zu Jesus Christus prägt so auf natürliche Weise unseren Schulalltag.

Der Tagesablauf

Der Schulunterricht (Montag – Freitag ) beginnt für alle Klassen um 8.00 Uhr.
Einlass in die Schule ist ab 7.45 Uhr.

Nach einer Gebets- und Andachtszeit beginnt der Unterricht nach Stundenplan

Die große Pause von 9:30 – 10:00 Uhr verbringen die Kinder im Pausenhof, sofern es das Wetter zulässt.

Zusätzlich zur Stundentafel entsprechend der gültigen staatlichen Verordnungen unterrichten wir bereits ab der 1. Klasse wöchentlich eine Stunde Englisch.

An die Stelle des Religionsunterrichtes tritt das Fach Bibelkunde, an dem alle Kinder einer Klasse verbindlich teilnehmen.

Der Schulschluss hängt von der jeweiligen Stundenzahl in der Klasse ab und endet spätestens um 13:15.